Laß deiner Fantasie freien Lauf, auf das sie zumindest auf dieser Seite hier Wirklichkeit wird!
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 grundlegende Story-Infos von der Leitung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Draug
Admin


Anzahl der Beiträge : 677
Anmeldedatum : 20.05.13

BeitragThema: grundlegende Story-Infos von der Leitung   Mi 22 Mai - 20:47:42

Bei dem Brunnen tief im Walde, nah beim alten Keltenschrein, hab ich sie schon oft betrachtet, sah ich sie im matten Schein.
Sie kommen lautlos, juste man in dem Moment, wenn weder Tag noch Nacht, wenn Mond und Stern am Firmament.
Es sind nur Schatten, manchmal tierisch, manchmal menschlicher Gestalt, Manchmal durchaus furchterregend, mal von schöner Wohlgestalt.
Sie streifen für den Bruchteil, für den kurzen Augenblick, durch unsre Welt und unser Leben, lassen eine Spur zurück.

Zwischen allen Zeiten, zwischen Welten schlägt mein Herz - himmelwärts...
Dreimal tanz im Sonnensinn, um die alte Stätte hin! Beim dritten Mal wird offen stehen die Anderswelt - Du wirst sie sehen.
Tanz dreimal im Sonnensinn um die alte Stätte hin! Beim dritten Mal wird offen stehen die Anderswelt - Du wirst sie sehen.

Es ist die Idee von Farben, und die Schönheit ihrer Welt, die wie die Klänge eines Liedes hallen, übers freie Feld.
Es ist wie der Klang der Brandung, wie der Felsen, der sie bricht. Die Natürlichkeit der Dinge, die Ursprünglichkeit, die spricht.

Zwischen allen Zeiten, zwischen Welten schlägt mein Herz - himmelwärts...
Dreimal tanz im Sonnensinn, um die alte Stätte hin! Beim dritten Mal wird offen stehen die Anderswelt - Du wirst sie sehen.
Tanz dreimal im Sonnensinn um die alte Stätte hin! Beim dritten Mal wird offen stehen die Anderswelt - Du wirst sie sehen.

Tanz dreimal im Sonnensinn um die alte Stätte hin! Beim dritten Mal wirst du sie sehen. Komm mit, lass uns hinübergehen...


Text von SCHANDMAUL - ANDERSWELT



Ein unscheinbares Lied, nur äußerst wenigen Menschen zu jener Zeit bekannt. Und doch stellte es den entscheidenden Wendepunkt da.
Nur ein Lied?
Es war der Anfang für die S. a. D. (Savers and Distroyers) Eine geheime Organisation, die es vermochte die Wahrheit hinter den Liedzeilen zu entdecken. Sie fanden jenen beschriebenen Ort und beobachteten das Treiben der Kreaturen, die scheinbar ohne weiteres zwischen einer unbekannten Welt und der Erde hin und her wanderten. Da die Kreaturen kräftemässig jedem Menschen überlegen waren und sich mit einmal viele ungeklärte Mordfälle und Katastrophen erklären ließen, entschieden die Oberen der Organisation nach besonders fähigen Soldaten, Spionen und Sportlern Ausschau zu halten, um diese durch modernster Gentechnik zu sogenannten Übermenschen mutieren zu lassen. Daraufhin glich sich das Kräfteverhältnis aus und die S. a. D erklärte den Kreaturen den Krieg. Und dabei reichte es ihnen nicht aus, nur das Tor der Welten zu kontrollieren, so dass niemand mehr hindurch schreiten konnte. Nein, sie setzten alles daran die bösartigen Kreaturen aufzuspüren, zu jagen und zu vernichten.
Nur ein Lied?
Es war das Ende des sorglosen Lebens für all jene Wesen, die der Mensch nur aus Mythen und Legenden kannte. Denn seit dem düsteren Mittelalter, wo gottesfürchtige Menschen noch an das glaubten was sie sahen und zur Hexenjagd riefen, war es ihnen möglich unbemerkt unter den Menschen zu leben. Sie gingen einer geregelten Arbeit nach, brachten ihre Kinder zur Schule oder nahmen einen Kredit bei der Bank auf. Nichts wies darauf hin das sie blutrünstige Wesen aus längst vergangenen Zeiten oder aktuellen Horrorfilme waren. Selbstverständlich gab es schwarze Schafe unter ihnen, die durch aus für die ein oder andere Katastrophe oder einen unerklärlichen Mord schuld waren. Doch waren sie selten und man wusste sich selbst um diese zu kümmern.
Aber mit dem Erscheinen des Liedes wurde die moderne Sichtweise weniger Menschen verändert. Sie erkannten wer oder was unter ihnen lebte und begannen es zu bekämpfen. So wurde am Tor eine uneinnehmbare Festung mit genmanipulierten Kriegern errichtet. Jedes Wesen das durch das Tor auf die Erde reiste, wurde entweder sofort getötet oder zunächst gefangen genommen, um es zu studieren und an ihm zu experimentieren. Doch man verbot ihnen nicht nur das sogenannte Einreisen, nein, es war ihnen fortan auch verboten in ihre Welt zurück zukehren. Wer sich auch nur dem Stützpunkt näherte, wurde sofort angegriffen und das ohne zuvor auch nur eine Frage zu stellen.
Und so geriet das Tor und die dahinter liegende Welt in Vergessenheit. Niemand der einst den Weg dorthin kannte lebte noch oder wollte sich erinnern.
Dies war die Geburtsstunde einer Legende unter jenen Wesen, die der Mensch so fürchtete.
Nach oben Nach unten
http://live-your-dreams.forumfrei.com
Draug
Admin


Anzahl der Beiträge : 677
Anmeldedatum : 20.05.13

BeitragThema: Re: grundlegende Story-Infos von der Leitung   Mo 27 Mai - 19:39:42

Zusatzinfos


Wo spielt dieses RPG?
Auf unserer geliebten Mutter Erde.

Wann spielt dieses RPG?
Ein paar Jahrzehnte in unserer Zukunft. Wieviel Jahrzehnte ist nicht relevant.

Gibt es Einschräkungen was die Wahl der Rasse angeht?
Grundsätzlich nein, man muss nur bedenken ob und wie man seinen Charakter unbemerkt unter den Menschen leben lassen kann. (rosa Einhorn oder Drache wären sehr schwer zu handhaben.)
Nach oben Nach unten
http://live-your-dreams.forumfrei.com
Draug
Admin


Anzahl der Beiträge : 677
Anmeldedatum : 20.05.13

BeitragThema: Re: grundlegende Story-Infos von der Leitung   Mi 29 Mai - 22:51:45

Regeln (leider)

1. hier braucht ihr keine Romane schreiben. Auf kurze Posts lässt es sich leichter und sinnvoller Antworten.

2. habt ihr ein Problem oder ne Anregung, wendet euch an mich, egal ob ICQ oder PM. Auch wenn ihr etwas von einem anderem Schreiber wollt, ich versuch das zu klären, damit jeglichem Ärger aus dem Weg gegangen wird. Keine Diskusionen oder Streiterein, so hoffe ich doch jetzt mal. (darum gibt es keine Info für alle)

3. seit ihr mal für mehrere Tage unpässlich, gebt bitte kurz bescheid, dann weis man bescheid. Perfekt wäre, wenn man selbst seinen Charakter zur Seite packt, ansonsten wird von den anderen Schreibern geschaut wie man das hinbekommt.

4. wenn jemand mehrere Tage nicht schreibt, wird er durch aus übergangen, denn ein RP das anfängt einzuschlafen, wird irgendwann so langsam, dass Spaß und Freude verloren geht. Und nein, heißt nicht das man täglich schreiben muss, man kann es, wenn man möchte und kann, aber zwei-, dreimal die woche wäre schon super. Hält das RP am Leben.

5. auch wenn ich das RP eröffnet habe, so könnt ihr euch alle Gedanken machen und Ideen einbringen. Eure Fantasie ist gefragt, ich bin schließlich kein engstirniger Reiseführer.
Nach oben Nach unten
http://live-your-dreams.forumfrei.com
Draug
Admin


Anzahl der Beiträge : 677
Anmeldedatum : 20.05.13

BeitragThema: Re: grundlegende Story-Infos von der Leitung   Mo 9 Dez - 12:44:14

Sorry Leute, da wir jetzt offenbar wirklich nur zu dritt schreiben, hab ich etwas den Weg aus den Augen verloren. Doch das hat sich, Gott sei gedankt, wieder geändert und es kann ab jetzt wieder schön voran gehen.
Nach oben Nach unten
http://live-your-dreams.forumfrei.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: grundlegende Story-Infos von der Leitung   

Nach oben Nach unten
 
grundlegende Story-Infos von der Leitung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» MY STORY
» Infos über die Schule
» Sailor Moon RPG Forum - Another Story [Anfrage]
» Story und Infos! [Unsere Daten]
» American Horror Story

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Erlebe einen Traum :: zu Anfang-
Gehe zu: